Montag, 22. Juli 2013

Mintrops Kochschule auf der Essener Margarethenhöhe eröffnet



Geschäftsführer Moritz Mintrop, Küchenchef Sven Heinroth, Maria Mintrop, Küchenchef Karsten Schöneich und Harald Mintrop vor ihrer idyllischen Kochschule.
Moritz Mintrop, Kochchef Sven Heinroth, Maria Mintrop, Kochchef Karsten Schöneich und Harald Mintrop (

Hotel-Familie Mintrop öffnet eigene Kochschule - Süd | WR.de - Lesen Sie mehr auf:
http://www.derwesten.de/wr/staedte/essen/sued/hotel-familie-mintrop-oeffnet-eigene-kochschule-id8202253.html#1013118667
Moritz Mintrop, Kochchef Sven Heinroth, Maria Mintrop, Kochchef Karsten Schöneich und Harald Mintrop (

Hotel-Familie Mintrop öffnet eigene Kochschule - Süd | WR.de - Lesen Sie mehr auf:
http://www.derwesten.de/wr/staedte/essen/sued/hotel-familie-mintrop-oeffnet-eigene-kochschule-id8202253.html#1013118667


Die Margarethenhöhe in Essen ist ein architekturgeschichtliches Juwel nicht nur im Ruhrgebiet und sicherlich eine der schönsten Arbeitersiedlungen weit und breit. Wie eine Kleinstadt ließ die Firma Krupp vor dem ersten Weltkrieg den Stadtteil anlegen. Nach außen wirken die Häuschen überaus idyllisch, innen waren sie damals überaus modern. Noch heute sind die Wohnungen heiß begehrt.

Im sog. „Gasthaus“ am Marktplatz der Siedlung betreibt seit über zehn Jahren die Hoteliers-Familie Mintrop ein hochdekoriertes Tagungshotel. „Wir hatten schon immer Kochkurse im Angebot, doch nie eigene Räumlichkeiten dafür“, erklärt Harald Mintrop. So kam es gelegen, dass neben dem Hotel ein Ladenlokal frei wurde. Das wurde zur Kochschule umgebaut und letzten Donnerstag bei einem Presseempfang eingeweiht.

Küchenchef Sven Heinroth
Küchenchef  Karsten Schöneich

 In der hübschen Location bieten die Küchenchefs der Mintrop-Hotels Karsten Schöneich und Sven Heinroth Kochkurse an, aber auch gastköche wie die von Guide Michelin und Gault-Millau hochdekorieten Hermann Pflaum oder Jörg Hoffmann. Die Räumlichkeiten lassen sich aber auch für eigene Koch-Veranstaltungen mieten, ob mit oder ohne Koch.

 Leckere Häppchen:
Energy Drink aus Produkten aus dem eigenen Garten.


Zanderfilet auf Pommerysenf-Champagnerlinsen


Rinderfilet auf Chinakohl

 Holunder-Sorbet

Für weitere Infos klick hier.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen