Freitag, 14. September 2012

Westfalen Gourmetfestival 2012: Sascha Stemberg Gastkoch bei Overkamp




Günther Overkamp-Klein und Sascha Stemberg

Gestern fand der Dortmunder Höhepunkt des diesjährigen Westfalen Gourmetfestivals statt. In der Overkamp Gastronomie präsentierte Gastkoch Sascha Stemberg aus Velbert ein fünfgängiges Festival-Menü unter dem Motto „Bergische bodenständige ‚Hochküche‘ zu Gast auf dem Höchsten“. Dabei interpretierte der Junior-Chef von „Haus Stemberg“ auf witzige Art Klassiker der rheinisch-westfälisch-bergischen Küche, etwa „Himmel und Erde“ mit selbstgemachter Blutwurst und Gänseleberpastete als Vorspeise oder die „Bergische Kaffeetafel“ als Dessert, bei dem die traditionellen Zutaten durch moderne Kochtechniken verfremdet wurden. Höhepunkt des Menüs war zweifellos die „Schweinerei“, Rücken und Bauch vom Bergischen Landschwein. Der Fischgang „Fluss & Meer“, der mit Kabeljau und Räucheraal angekündigt war, irritierte etwas, da der aromatische Aal lediglich zerkleinert als Würze der Petersiliengraupen, auf dem das Ganze angerichtet war, eingesetzt wurde. Der Zwischengang „Wald & Wiesen“, ein Baumpilztee mit Kräuterraviolo, Soja und Gemüsen, war ein kleiner Ausflug in die asiatisch-italienische Fusion-Küche.

Winzer Stefan Lergenmüller

Zu jedem Gang gab es einen Wein von Stefan Lergenmüller, den der extra aus der Pfalz angereiste Winzer fachmännisch vorstellte. 2012er Riesling „Burrweiler Schäwer“, 2011er Sauvignon blanc „Feuerstein“, 2011er Grauer Burgunder „Privatreserve“, 2009er Rotwein „Handschrift“, eine Cuvée aus Cabernet Sauvignon u.a., sowie ein 2011er Gelber Muskateller waren Beispiel dafür, wie deutscher Wein heutzutage schmecken kann.

Das Westfalen Gourmetfestival läuft noch in zahlreichen Restaurants in ganz Westfalen bis zum 4. November 2012. Im Ruhrgebiet finden Veranstaltungen vom 24. bis 30. September im Romantik-Restaurant Lippekus in Werne, vom 8. bis zum 14. Oktober im Restaurant Stockey in Lünen und vom 22. bis 28. Oktober in der Rohrmeisterei Schwerte statt. Genaue Informationen unter www.westfalen-gourmetfestival.de

"Lecka-Bissen von Günther": Stremellachs, Frischkäse, Lauchtarte

"Himmel & Ähd“
Blutwurst mit Apfeltexturen, Gänseleber & Kartoffel

 „Wald & Wiesen“
Baumpilztee mit Wildkräuterraviolo, Soja & Gemüsen

 "Fluss & Meer“
Kabeljau mit Petersiliengraupen, Räucheraal & Röstzwiebelschaum

 „Schweinerei“
Rücken & Bauch vom bergischen Landschwein
mit Karottencreme, Perlzwiebeln & Kräutern

 „Bergische-Kaffeetafel“
Stuten, Pumpernickel, Milchreis, Birne, Kaffee

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen